Pelletspeicher für die unterirdische Lagerung von Pellets


Pellets werden aus getrocknetem, naturbelassenem Restholz zu ca. 5 - 45 mm langen Stäbchen gepresst. Das Heizen mit Pellets ist umweltfreundlich, klimaneutral und wirtschaftlich zugleich.

Der Pelletspeicher verwendet mit dem "Maulwurf" ein Entnahmesystem, das speziell für diesen Einsatz entwickelt wurde. Mit dieser Innovation ist die Pelletlagerung im Pelletspeicher erstmals zuverlässig einsetzbar.

In Umkehrung der klassischen Entnahmetechnik "von unten" entnimmt der Maulwurf die Pellets von oben. Er ist an den Saugschlauch der Heizung angeschlossen und bewegt sich an der Oberfläche des Pelletvorrates im Pelletlager. Ist der Maulwurf am Boden des Pelletspeichers angelangt, entnimmt er auch noch die stehen gebliebenen Böschungen.

Mall-Pelletspeicher sind kompatibel mit fast allen gängigen Pelletkesseln. Durch ihren unterirdischen Einbau sparen sie wertvollen Platz im Kellerraum und es entsteht keine Geräusch- und Staubentwicklung im Haus.

grafik pellets

 
 

Mall-Pelletspeicher gewinnt wertvolle Kellerfläche

● Wertvoller Kellerraum wird gespart
● Keine Bau- und Raumbetriebskosten im Haus
● Abdeckung wahlweise begeh- oder befahrbar
● Optimaler Brandschutz
● Einfache Wartung

 

Bequem befüllen

Der Mall-Pelletspeicher wird im Außenbereich bzw. Garten
so platziert, dass die Pellets bequem und direkt vom
Silofahrzeug aus eingefüllt werden.

Von oben entnehmen

Im Gegensatz zur klassischen Entnahmetechnik „von unten“
entnimmt der Maulwurf die Pellets von oben. Dabei bewegt er
sich an der Oberfläche des Pelletvorrates. So wird verhindert,
dass sich Pellet-Brücken und Hohlräume am Behälterboden bilden.

 
 

pelletspeicher


pdf
Datenblatt ThermoPel 3000-Pelletspeicher

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos Ok